mobile-empfang
 
 

Persönliche Haftungsrisiken von GmbH-Geschäftsführern, Vereins- und Stiftungsvorständen

GmbH-Geschäftsführer, Vereins- und Stiftungsvorstände verdrängen oft, dass ihr Privatvermögen wesentlich größeren Gefahren ausgesetzt ist als das Privatvermögen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Vorstände und Geschäftsführer sind für das Geschehen im Betrieb auch gegenüber privaten Gläubigern, der Sozialversicherung und dem Staat verantwortlich. Das Verlangen der Öffentlichkeit, Unternehmensleitungen für Fehler und Versäumnisse zur Verantwortung zu ziehen, wird immer lauter. Bußgeld- und Strafandrohungen treffen in erster Linie nicht das Unternehmen, sondern den Vorstand oder Geschäftsführer. Die Risiken steigen noch einmal stark an, wenn es dem Unternehmen wirtschaftlich nicht gut geht. Dieses Seminar informiert über die wichtigsten Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken und was man tun kann, um die Risiken für das eigene Vermögen und Ansehen zu verringern.

Broschüre:  pdfInhouse-Schulung "Persönliche Haftungsrisiken von GmbH-Geschäftsführern, Vereins- und Stiftungsvorständen"6.47 kB