mobile-empfang
 
 

Persönliche Haftungsrisiken von GmbH-Geschäftsführern, Vereins- und Stiftungsvorständen

Inhalt:

GmbH-Geschäftsführer, Vereins- und Stiftungsvorstände verdrängen oft, dass ihr Privatvermögen wesentlich größeren Gefahren ausgesetzt ist als das Privatvermögen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Vorstände und Geschäftsführer sind für das Geschehen im Betrieb auch gegenüber privaten Gläubigern, der Sozialversicherung und dem Staat verantwortlich. Das Verlangen der Öffentlichkeit, Unternehmensleitungen für Fehler und Versäumnisse zur Verantwortung zu ziehen, wird immer lauter. Bußgeld- und Strafandrohungen treffen in erster Linie nicht das Unternehmen, sondern den Vorstand oder Geschäftsführer. Die Risiken steigen noch einmal stark an, wenn es dem Unternehmen wirtschaftlich nicht gut geht. Dieses Seminar informiert über die wichtigsten Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken und was man tun kann, um die Risiken für das eigene Vermögen und Ansehen zu verringern.

Auswahl bisheriger Teilnehmerbewertungen

• sehr informativ, hat uns weitergeholfen;
• sehr informativ, hoher Praxisbezug, viel Raum für Fragen aus dem Alltag;
• gute Ansätze zur Reduzierung persönlicher Haftungsrisiken;
• fachlich gut!
• meine Erwartungen wurden erfüllt;
• auf indiv. Fragestellungen eingegangen;
• inhaltlich kompakt + detailreich + kompetent;
• sehr gelungen.

Die Frage, ob sie die Veranstaltung weiterempfehlen würden, haben die Teilnehmer der letzten Veranstaltung zu 100 % mit ja beantwortet.