mobile-empfang
 
 

Der Beschäftigtendatenschutz und die DS-GVO - Was Arbeitgeber wissen müssen

 

Inhalt

Im Arbeitsverhältnis werden viele personen-bezogene Daten verarbeitet. Arbeitgeber sind besonders von den Änderungen durch die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und die Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) im Jahr 2018 betroffen. Verletzungen des Beschäftigtendatenschutz können erhebliche Image-Schäden und empfindliche Bußgelder nach sich ziehen. Das Seminar „Der Beschäftigtendatenschutz und die DS-GVO – Was Arbeitgeber wissen müssen“ vermittelt Ihnen, welche Anfor-derungen für die Datenverarbeitung im Arbeitsverhältnis gelten. Es zeigt auf, welche Datenverarbeitung im Rahmen des Beschäftigtenverhältnisses (von der Begründung bis zur Beendigung) zulässig ist und welche Maßnahmen im Unternehmen er-griffen werden müssen, um den Anforderungen der DS-GVO und des BDSG zu entsprechen

Auswahl bisheriger Teilnehmerbewertungen

• umfassender Überblick zum Thema u.a. für „Neulinge“ gut geeignet;
• informativ, strukturiert, gibt einen guten Überblick über die Anforderungen im Rahmen der DS-GVO;
• als Basis informativ;
• Informationsgehalt und Mitwirkungsmöglichkeiten waren gut!
• Umfassende Gesamtbetrachtung des Themas.
• Informativ, hilfreich, gut in den Berufsalltag zu integrieren,
• Informativ, gut strukturieren, viele Beispiele;
• Sehr informativ. Gute Praxisbeispiele. Zu jeder Frage eine Antwort parat :). Gelungene Veranstaltung;
• Alles sehr gut organisiert und strukturiert.